oktober 2014



Do + 02. Oktober 2014:
JOHNNY FIREBIRD (DE)



Die Zeiten in denen Blues und Punk einander nicht abkonnten sind lange her. Ab und an taucht immer mal wieder eine Combo auf, die beide Genres ganz nett verknüpt und seltsamerweise muss man dafür gar nicht in die USA fahren Die Möchtegern-New Yorker kommen aus Darmstadt und klar. sofort denkt man bei so einer Gitarre-Bass-Duo-Kombination sofort an die WHITE STRIPES oder eben auch an die CRAMPS. Der Stiefel, den die beiden runterspielen ist zumindest ähnlich dreckig, monoton und reduziert wie das, was Lux Interior und Poison Ivy so trieben, und erinnert manchmal in seinem heulenden Wahnsinn auch an Gestalten wie Haunted George oder wirkt wie eine zotellige Version von LINK WRAY.

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Fr + 03. Oktober 2014:
NEW YORK WANNABES (DE)



Garage Blues Punk

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Sa + 04. Oktober 2014:
SO WAREN DIE 80er



DJ Schmidtlauch & Radio Diskobär präsentieren:
Disko Total Spezial
Getränke Special:
Gin Tonic, Wodka Lemon, Cola Weinbrand
für 2,50 Euro, statt für 3,80 Euro


Internet:
[Tanzbär bei Facebook]
...........................................................................................................

So + 05. Oktober 2014:
SONNTAGSRUHE
...........................................................................................................

Mo + 06. Oktober 2014:
SUPERMONDAY!
GHOST WOLVES (US



Vertreter dieser reinen - Pardon - schmutzigen Lehre sind etwa: Hazil Atkins, die Cramps, Jon Spencer Blues Explosion, Flat Duo Jets und wieder Elvis, der Glanz und Elend im Rock 'n' Roll verkörperte wie sonst niemand. Und da wären noch die Ghost Wolves aus Austin, Texas. Carley Wolf und Jonathan Konya sind das netteste Paar, das man sich vorstellen kann - privat. Anders die Lyrics und der Sound des Duos. Da werden keine Gefangenen genommen, da fliegen die Fetzen, da splittern die Knochen.

Internet:
[www.theghostwolves.com]
...........................................................................................................

Di + 07. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Mi + 08. Oktober 2014:
SPECIAL GIG: LOMBEGO SURFERS (CH)



Die Helden des Surf-Punk vs. Voodoo-Punkrock`s

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Do + 09. Oktober 2014:
DIPPER (SE)



Schnörkelloser skandinavischer Punkrock

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Fr + 10. Oktober 2014:
ANDERS HELMERSON (SE)



Ziemlich genau zwanzig Jahre hat Anders Helmerson nach der Veröffentlichung seines erstenAlbums - "End of Illusion"- verstreichen lassen, ehe er sich an die Einspielung einesNachfolgers machte. Eigentlich hatte Helmerson vor 15 Jahren mit dem Musikbusiness abgeschlossen. "End of Illusion" war kräftig gefloppt, und auch ein Umzug von Schweden nach Kanada hatte in musikalischer Hinsicht keine Erfolge gebracht. Helmerson kehrte 1987 nach Schweden zurück, um Medizin zu studieren und schließlich als Arzt tätig zu werden, erst in Dänemark und Norwegen, dann als Schiffsdoktor auf einem amerikanischen Kriegsschiff. Im Jahr 2000 strandete Helmerson in Rio de Janeiro, wo er sich kurzentschlossen niederließ und entschied, dass es wieder an der Zeit sei, Musik zu machen.

Internet:
[www.endofillusion.com]
...........................................................................................................

Sa + 11. Oktober 2014:
NELSON (DE)



Die Tübinger Punkrock-Band The Nelsons wurde 2006 von den drei Brüdern (im Rock&Roll-Geiste) Randy Riot Nelson (Gitarre, Gesang), Simon Nelson (Bass) und Andy Nelson (Drums) gegründet. Seither spielen sie überall, wo es genug Platz für ihre Instrumente und ein paar Flaschen Bier gibt. Dabei haben sie die Bühne schon mit vielen namhaften Bands wie z.B. den Dimple Minds, The Porters, Rejected Youth und The Peacocks geteilt. Ein Abend mit den Nelsons verspricht schweißtreibenden Punk Rock flavoured Rock & Roll vom Feinsten. Auch wenn die Nelsons das Rad des Rock & Roll nicht neu erfunden haben, geben sie doch alles dafür, dass es sich weiterdreht. In ihrer Musik vermischen sie frühesten Punkrock im Stil von MC5 oder auch The Clash mit Einflüssen aus Rock & Roll und Blues. Diese Mischung haben die Jungs auch mit den zwölf Liedern auf ihrem ersten Album aufgenommen. Es heißt "Songs About Hope, Anger And Passion" und erschien im Dezember 2011.

Internet:
[www.the-nelsons.de]
...........................................................................................................

So + 12. Oktober 2014:
SUNDAYSPECIAL!
THE NOISE (NY / Ex-Misfits) ZACH MATHIEU (DE)

The Noise mit gleichnamigen Debut Album sind im Sommer 2014 überall verfügbar über Paper Tiger Entertainment The Noise, das Debut Album, das sich am besten als Post Punk beschreiben lässt, als Radau und halsbrecherischen Hard Rock, kreiert eine Welt voller origineller, provokativer und multikultureller Musik: wie Richard Hell gegen TheClash, die Television mit Jimmy Hendrix hören. Beeinflusst von den überfüllten und extrem lauten Strassen New York City´s, kann man dennoch die Einflüsse der einzelnen Mitglieder und ihren vorherigen Bands hören.

Internet:
[The Noise bei Facebook]
[Zach Matieu bei Facebook]
...........................................................................................................

Mo + 13. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Di + 14. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Mi + 15. Oktober 2014:
MISS TETANOS & SRI.FA FEATURING STEPHEN O`MALTINE (BE)



LoFi / Electro / Ambient

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Do + 16. Oktober 2014:
DEATH OF A CHEERLEADER (DE)



Alternative trifft auf Postrock

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Fr + 17. Oktober 2014:
DELUMINATOR (DE)
METHOD OF PROOF (DE)

Darkside HC aus der Region
...........................................................................................................

Sa + 18. Oktober 2014:
PREMIUMGIG:
MICHA`S BIRTHDAY BASH #2

3 SKINS (DE)
SICKSINUS (DE)
PLUS AFTERSHOW PARTY

Zum zweiten Mal gratulieren nun gleich zwei Leipziger Bands. Die ‚kicking-ass‘ Streetpunk-Heroes von SICKSINUS, sowie die oldschool Oi!-Rock’n’Roll-Punx von 3Skins lassen den Keller beben! Im Anschluss gibt es Punkrock aus der Konserve und diverse Specials! Live: Handsome Haircut Punkrock aus Leipzig
...........................................................................................................

So + 19. Oktober 2014:
SONNTAGSRUHE
...........................................................................................................

Mo + 20. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Di + 21. Oktober 2014:
SID SINGS (UK)



Delikate Londoner Dark and Dirty Blues-Explosion Eine Stimme, eine Gitarre und stampfende Drums – das ist alles was Sid Sings benötigen um ihren rauen Alternative Blues Sound zu kreieren, der Kritiker dazu brachte sie als: “ein weiblicher Robert Plant führt The Black Keys an“ zu beschreiben.Bekannt für ihre schonungslosen Live-Shows, haben Sid Sings viele Londoner Venues gespielt wie, The Blues Kitchen, The Barfly und The Borderline und haben die Bühne mit u.a. The Jim Jones Revue, Hugo Race and The Fatalisten, Mama Roisin, Yat Kha, Nine Below Zero, Eli Paperboy Reed, Johnnie Bassett und Ten Years After geteilt. Ausserdem spielten sie auf Festivals wie das Guilfest, das Gold Coast Festival Ozean, Nozstock, Avant Garde Blues Festival Italien und Cognac Blues Passions Festival in Frankreich, wo sie Band des Tages und Stars des Nu-Blues wurden. Die Presse beschrieb Sid Sings als „mind blowing“.Nun ist die Band mit neuen Songs ihrer aktuellen EP “Make Me Howl” unterwegs, dessen Titeltrack kürzlich von Tom Robinson (BBC Radio 6) als bester Song im Netz benannt wurde.

Als Kind sah Frontfrau Nikki Brooks ihr erstes Konzert mit John Lee Hooker, später als Teenager plauderte kein geringerer als John Lyon mit ihr, während sie Hals über Kopf in den Arbeiten für eine TV Serie steckte.Da war es eigentlich unvermeidlich und abzusehen, das bereits hier die Grundsteine für den späteren Weg gelegt wurden und nicht überraschend, als Nikki mit ihrer eigenen Band die Bühnen betrat.Auf der Mission, einen Gleichgesinnten zu finden, der die Welt sieht wie sie selbst, traf Nikki über eine Anzeige im Melody Maker auf den schottische Gitarrist Sandy Michie. Sandy war zu diesem Zeitpunkt in die Untiefen des Indie abgetaucht, passte natürlich mit seiner unzügelbaren Leidenschaft für die Slide-Gitarre hervorragend zu Nikki und schon bald waren Sid Sings geboren.


Internet:
[www.sidsings.co.uk]
...........................................................................................................

Mi + 22. Oktober 2014:
EAMON McGRATH & LAKEFOREST (BE)



Electro / Synthypop mit Acousticdrum Auf Part One McGrath kanalisiert er seine Liebe für den Indie-Rock Mitte der 80er Jahre mit Spuren wie "Paper Boats" und "Canadian Shield",mit Spuren von Nirvana und Crazy Horse

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Do + 23. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Fr + 24. Oktober 2014:
DREAM OF ARCADIA (DE)



Avantgarde Classic Elektro Pop aus Dresden

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Sa + 25. Oktober 2014:
Heute geschlossen
...........................................................................................................

So + 26. Oktober 2014:
SONNTAGSRUHE
...........................................................................................................

Mo + 27. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Di + 28. Oktober 2014:
THE LAST KILLERS (IT)



60's Garage und Punk

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Mi + 29. Oktober 2014:
STINKY BOLLOCKS (FR)



Modern-Hardcore Clisson France

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................

Do + 30. Oktober 2014:
Leiser Tag
Kein Konzert. Leute treffen, quatschen...
...........................................................................................................

Fr + 31. Oktober 2014:
VANDES (NL)



Wegen der typischen Eingängigkeit ihrer Songs und der professionellen Umsetzung, wird VANDES als hörenswerte Live-Band gehandelt. Die Jungs verstehen ihr Handwerk. Und dies spürt man bei ihren Konzerten: Da sprechen spürbare Bühnenpräsenz, lebendiges Zusammenspiel, markanter Gesang und begeistertes Publikum eine deutliche Sprache. Kein Wunder, das ein Redakteur schrieb, VANDES klängen wie eine Band, die große Stadien füllen könne.

Internet:
[Die Band bei Facebook]
...........................................................................................................


  [Zurück zum Seitenanfang...]








[Zu den Catering Seiten]



[c] copyright 2012 - 2013: • Subway To Peter • Peterstraße 1 • 09130 Chemnitz • Phone + 49 (371) 40 41 534 • development: zonehellgrau mediendesign